07. November 2017 0:00

Jeweils am ersten Dienstag im Monat sind Studierende, Nachbarn und Interessierte eingeladen, bei einem gemeinsamen Abendbrot einer Lesung oder einem Kurzvortrag zu folgen und in gemütlicher Atmosphäre miteinander zu diskutieren. In der gemeinschaftlichen Auseinandersetzung mit Zukunftsthemen möchte das Format raumgebend sein für Querschnittsbegegnung und gesellschaftlichen Austausch im Quartier.

Thema der nächsten Campus Knifte am 07.11. 2017 um 18:00 Uhr:

Digitalisierung im Alltag. Kleine Schritte, große Wirkung.

Redner:

  • Dr. Thomas Bartoschek, senseBox, WWU
  • Holger Angenent, sciebo, WWU


Dr. Thomas Bartoschek arbeitet am Institut für Geoinformatik und leitet dort das GI@School – Forschungs- und Schülerlabor, welches "digitale Geoinformation" für Schulen bereitstellt.
Er engagiert sich im open-science Projekt "senseBox", welches den Sonderpreis für digitales Lehren und Lernen beim CeBIT Innovation Award 2017 erhielt und hat mit seinem Team jüngst den Nachwuchs-Gründerpreis der WWU für das Projekt "eduSense" verliehen bekommen.

Holger Angenent ist wissenschaftlicher Mitarbeiter des Zentrums für Informationsverarbeitung der WWU Münster und Projektleiter von sciebo, einem nichtkommerziellen Cloud-Speicherdienst für Forschung, Studium und Lehre. Was 2012 als studentische Anfrage begann, entwickelte sich in der Folgezeit zu einem NRW-geförderten Großprojekt, welches 2015 den EUNIS Elite Award for Excellence erhielt und dessen Cloud-Speicher mittlerweile insgesamt 28 Universitäten, Fachhochschulen und Forschungseinrichtungen beim Austausch von Informationen und gemeinsamen Arbeiten unterstützt.