03. Juli 2018 18:00

Damit Münster mit seiner Zukunftsstrategie auch auf unerwartete Entwicklungen in naher und ferner Zukunft schnell reagieren kann, erstellt Prof. Backhaus für das Stadtentwicklungskonzept alternative Szenarien für denkbare Zukünfte. Während der Campus Knifte am 03.07. erfahren wir aus erster Hand den neuesten Stand zu seiner Szenarioanalyse und den damit verbundenen Zukunftsperspektiven für Münster.

Ergänzend stellt Bernadette Spinnen von Münster Marketing die weiteren Säulen des Zukunftsprozesses "MünsterZukünfte 20 | 30 | 50" vor, der sich eine aktive Beteiligung der Stadtgesellschaft zum Ziel gesetzt hat. Wie kann der Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern gelingen und welche Schnittstellen können wir für eine gemeinsame Gestaltung unserer Zukunft entwickeln?

Wir freuen uns auf eine interessante Diskussion!